RPA-Software-Anbieter Vorstellung: UI-Path

UI-Path ist der wohl bekannteste Anbieter für RPA-Software am Markt. Das Unternehmen wurde bereits im Jahre 2005 gegründet und beschäftigte sich ursprünglich mit Automatisierungsskripten und orientiert sich im Laufe der Jahre immer auf das Thema Prozessautomatisierung um. UI-Path wurde expliziert für Windows entwickelt und benötigt die Installation einer umfangreichen Software. Allerdings gibt es neben der kostenpflichten Version eine abgespeckte Community Edition, welche von Unternehmen kostenlos genutzt werden kann. Die kostenpflichtige Version von UI-Path besteht aus unzähligen verschiedenen Lizenzen und muss individuelle auf die Bedürfnisse der Kunden angepasst werden. Es gibt vorgefertigte Bundles, die allerdings teilweise um weiteren Lizenzen ergänzt werden müssen. 

Stärken von UI-Path

Software zur Automatisierung:

UI-Path kann vor allem durch seine Software (UI-Path StudioX) zur Automatisierung von Prozessen überzeugen. Hierbei legt der Anbieter vor allem Wert darauf, dass die Automatisierung ohne Programmierkenntnisse durchgeführt werden kann. Aber auch fortgeschrittene RPA-Entwickler kommen mit dem UI-Path Studio auf ihrer Kosten.

Partnerschaften:

Durch seine große Verbreitung am Markt hat UI-Path Einblick in viele Marktfelder und erhält zusätzlich Rückmeldung aus den Unternehmen, um das Produkt kontinuierlich weiterzuentwickeln. Dabei setzt UI-Path auf eine sehr breit angelegt Partner und Produktvielfalt, welche Kunde an verschiedenen Stellen unterstützen kann. So gehört es zur Vision alle Funktionen in die bestehende Software zu integrieren (Studio/StudioX). Hierbei deckt UI-Path ebenfalls den Bereich des Process-Minings und des Task-Captures ab, aber auch andere Bereiche wie Governance und Betrieb können einfach verwaltet werden.

Schwächen von UI-Path

Fokussierung auf Windows

UI-Path Studio und StudioX sind nur für Microsoft Windows verfügbar. Unternehmen, die mehrere Betreibsysteme im Einsatz haben oder eine „Bring-your-own-Device“ Strategie verfolgen, könnten bei der unternehmensweiten Implementierung Schwierigkeiten bekommen.

Komplexes Produktlandschaft

Die komplexe Produktlandschaft von UI-Path bringt eine ebenfalls sehr komplexes Preismodell mit sich. Seitens UI-Path gibt es verscheiden Pakete, die den Start in die Welt von RPA erleichtern. Jedoch müssen dieses Pakete, wenn weitere Funktionalitäten gewünscht sind, um Lizenz erweitert werden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Haben Sie Fragen?

Marcel Altmann

Beitrag teilen:

Weitere interessante Beiträge

Scroll to Top