Cloud Competence Center im Überblick – Definition, Funktionen & Aufbau

Immer mehr Unternehmen arbeiten mit Cloud-Services, um ihre IT-Infrastruktur oder die Nutzung von Anwendungen unkomplizierter und agiler zu gestalten. Einmal abgeschlossen erleichtern Cloud-Systeme nicht nur den Mitarbeitern, sondern auch ganzen Abteilungen ihren Alltag. Besonders die Aufgabengebiete der IT-Abteilung können sich während der Transformation jedoch deutlich ändern – schließlich ist sie in den meisten Fällen der erste Ansprechpartner für technische Themen. Bei der Einführung von Cloud-Lösungen geht es jedoch nicht mehr nur um technische Themen, sondern auch um Unternehmens- und Arbeitsprozesse. Für die erfolgreiche Cloud Transformation bietet es sich deshalb an, ein Cloud Competence Center zu errichten. Was das genau ist, welche Aufgaben es erfüllt und wie Unternehmen es aufbauen können, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Cloud Transformation & IT – die Zusammenhänge

In der herkömmlichen Definition ist die IT-Abteilung dafür verantwortlich, die IT-Infrastruktur zur Verfügung zu stellen, für ausreichende Sicherheit und Funktion aller Anwendungen zu sorgen. Verlegt ein Unternehmen jedoch die IT-Infrastruktur oder sogar zusätzlich die Software in die Cloud, wird die IT-Abteilung vom Fachspezialisten immer mehr zum Business Manager. Da Cloud-Systeme sich deutlich flexibler an die Anwenderbedürfnisse anpassen lassen, ist für erfolgreiche Arbeit in der Cloud fundiertes Knowhow über die Geschäfts- und Arbeitsprozesse des Unternehmens nötig. IT-Services müssen nicht mehr intern entwickelt, sondern von externen Anbietern mit passenden Cloud Service Modellen beschafft und gemanagt werden. Dadurch ändern sich einige Rollen in der IT und neue entstehen zusätzlich. Das sorgt für Veränderungen.

Vor diesen Herausforderungen steht die IT in der Cloud Transformation:

 

  • Komplexe IT-Strukturen: Die IT-Strukturen in Unternehmen werden oft über viele Jahre hinweg aufgebaut. Ein Umzug in die Cloud ist deshalb mit Hürden und Herausforderungen verbunden. Oft benötigen Unternehmen mehrere Cloud-Anbieter, um alle Bedürfnisse erfüllen zu können. Es ist Aufgabe der IT, hier den Überblick zu behalten.
  • Komplexe Unternehmensprozesse: Nicht nur die IT-Strukturen, sondern auch die Unternehmensstrukturen selbst müssen in der Cloud widergespiegelt werden können. Die IT-Abteilung muss umfassendes Wissen über alle bestehenden Arbeitsprozesse und deren Zusammenspiel haben, um die Cloud entsprechend aufbauen zu können.
  • Umstellung der Mitarbeiter: Cloud Transformation ist immer auch mit Veränderungen im Arbeitsalltag verbunden. Alle Mitarbeiter und Abteilungen müssen mit den neuen Funktionen und Prozessen vertraut gemacht werden. Verständnis der Veränderungen sorgt dafür, dass Mitarbeiter diesen Veränderungen positiv gegenüberstehen.
  • Datensicherheit: Beim Umzug in die Cloud werden sämtliche sensiblen Daten nicht mehr auf internen Servern gespeichert, sondern auf denen der Cloud-Anbieter. Eine der wichtigsten Aufgaben der IT-Abteilung ist es, die Anbieter auf Datensicherheit und -schutz zu prüfen.

Erfolgreiche Cloud Transformation mit einem Cloud Competence Center

Um die Cloud Transformation erfolgreich umzusetzen, bietet sich die Gründung eines Cloud Competence Centers an. Dieses Center of Excellence begleitet jeden Schritt des Transformationsprozesses und ist der Ansprechpartner für Fragen, die konkrete Umsetzung der Strategie und die Erstellung von Best Practices. Dabei muss das Kompetenzcenter nicht ausschließlich aus IT-Fachexperten bestehen. Vielmehr bietet es sich an, die Gruppe aus unterschiedlichen Abteilungen und Fachgebieten zusammenzustellen. So kann sie einerseits die fachlichen Ansichten der IT-Spezialisten, andererseits aber auch die Impulse anderer Abteilungen, der Führungsebene oder auch anderer Standorte berücksichtigen.

Die nötigen Rollen im Cloud Competence Center

Ein Kompetenzcenter benötigt mehrere unterschiedliche Rollen – die konkreten Verteilungen sind abhängig von der Größe des Unternehmens und dem Umfang des Projekts. Einige Rollen sind jedoch in jedem Projekt nötig:

  • Cloud Architect: definiert und implementiert die Cloud-Strategie, entwickelt passende Konzepte und wählt die Cloud-Service-Provider aus.
  • IT Security Manager: entwickelt und kommuniziert die Cloud-Sicherheitsrichtlinien und unterstützt Cloud-Sicherheitsaudits.
  • Account Manager: ist verantwortlich für die Umsetzung der Cloud Governance und kommuniziert die Cloud-Strategie.
  • Solution Architect: bewertet die Cloud-Solution-Architekturen und entscheidet über Anträge für Cloud-Accounts.

Das Cloud Governance Framework als Grundlage für die Arbeit in der Cloud

Unternehmen, die ihre Prozesse, Infrastruktur und Anwendungen in die Cloud umziehen möchten, benötigen für den Wandel und den anschließenden Betrieb entsprechende Rahmenbedingungen. Diese Rahmenbedingungen werden im Cloud Governance Framework festgehalten. Es ist ein Guide für den effizienten Einsatz der Cloud-Systeme. Experten sammeln hier die Infos zu den Regularien wie Strategie und Organisation der Cloud, die Anforderungen an die Cloud-Sicherheit, Infos zu den möglichen Providern sowie Richtlinien und Regeln für die User der neuen Cloud-Services. Mit dem Cloud Governance Framework verfügen alle Beteiligten über ein Handbuch.

Fazit: Cloud Competence Center für die erfolgreiche Cloud Transformation bilden

Ob Infrastruktur, Unternehmensprozesse oder auch Software – der Umstieg auf Cloud-Systeme sorgt in Unternehmen in jedem Umfang für Veränderungen. Um diese Veränderungen so gut wie möglich zu organisieren und reibungslos umzusetzen, können Unternehmen ein Cloud Competence Center einsetzen. Mit Spezialisten aus der IT und anderen Abteilungen im Unternehmen kann diese Gruppe den Grundstein für die erfolgreiche Cloud Transformation legen und den Prozess professionell begleiten.

Kostenloses Whitepaper

Die interne IT als Cloud Provider
Whitepaper Rewion Die interne IT als Cloud Provider

Die interne IT als Cloud Provider – ist das möglich? Alle Infos zum Aufbau eines Cloud Competence Centers im eigenen Unternehmen.

  • Cloud Transformation und die Rolle der IT darin
  • Was ist ein Cloud Competence Center?
  • Welche Rollen benötigt das Center?

Haben Sie Fragen?

Fabian Brechlin

Beitrag teilen:

Share on linkedin
Share on email
Share on xing
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on facebook

Weitere interessante Beiträge

Scroll to Top