Aufbau eines Cloud Competence Centers

Aufbau eines weltweit, agil ausgerichteten Cloud Competence Centers inklusive ganzheitlichem Governance-, Management- und Securitykonzept. Anbindung mehrerer Public Clouds nach einem konzeptionell erarbeiteten Blue Print sowie Durchführung mehrerer fachbereichsorientierter PoCs.

Branche: Maschinenbau

Projektdauer: 9 Monate

Beschäftigte: 14.000

Großraum: Stuttgart

Unser Ansatz

  • Setup Co-Location und Partnerauswahl für Konzeption und Implementierung
  • Team und Know-How Aufbau mit Personalverantwortung
  • Benchmarking Public Cloud Anbieter
  • Providermanagement (AWS, Microsoft, Google, Alibaba)
  • Ganzheitliches Cloud Governance- und Managementkonzept (Betrieb, Security, Controlling)
  • Datenschutzbewertung
  • Konzeption und Implementierung Data Center Extension in der Public Cloud
  • Enabler für Fachbereiche (z.B. Softwareentwicklung)
  • Umsetzung diverser PoCs in den Fachbereichen
  • Agiles Projektmanagement
  • Erarbeitung einer Exitstrategie
Cloud beratung
Projektmanagement
Organisatorische Veränderung

Das Ergebnis

  • Ein aufgebautes virtuelles Cloud Competence Center
  • Etablierte neue Rollen wie Cloud Architect, Cloud Security Office und Cloud Administrator
  • AWS und Microsoft Azure als strategische Cloudprovider des Unternehmens
  • Ein ganzheitliches Cloud Governance- und Managementkonzept
  • Starker Know How Aufbau innerhalb der IT-Abteilung 
Beitrag teilen:
Fabian Brechlin - Rewion

Fabian Brechlin

Scroll to Top