Das moderne Rechenzentrum (IaaS)

Bei Cloud-Services wird üblicherweise zwischen vier unterschiedliche Service-Modellen unterschieden. Beim IaaS Modell bzw. Infrastructure as a Service werden Hardware-Ressourcen in die Cloud ausgelagert.  (Hier geht’s zu unserem Überblick über die Cloud Service-Modelle.)

Anforderungen an Ihr Rechenzentrum

Wenn Sie sich mit dem Rechenzentrum Ihres Unternehmens beschäftigen, ist Ihnen bestimmt schon eines der folgenden Themen begegnet. Eventuell hat Sie auch Ihr:e Administrator:in auf diese Notwendigkeiten des täglichen Betriebs angesprochen:

  • 3-2-1 Backup-Konzept
  • Georedundantes Backup-System
  • Virtuelle Maschinen für Server-Dienste wie Mail, Dateiserver, Applikationsserver
  • Failover-Dienst für virtuelle Maschinen.
  • Unterbrechungsfreie Spannungsversorgung
  • RAID-Systeme
  • Netzwerkplanung und Verkabelung Ihrer Server
  • Monitoring-Dienst für Server und Hardwareumgebung
  • Verschlüsselung, Sicherheit und Malware-Schutz
  • Stetige neue Anschaffung von IT Server-Struktur aufgrund veralteter oder obsoleter Infrastruktur

Je größer Ihr Betrieb wird, desto wahrscheinlich ist es, dass Sie ein umfangreiches Rechenzentrum brauchen und genau diese Dienste benötigen.

Hier tritt das berüchtigte Make-Or-Buy Prinzip in Kraft: Wollen Sie für Ihr Unternehmen ein komplettes Rechenzentrum aufbauen unter Berücksichtigung aller notwendigen Maßnahmen der Ausfallsicherheit, Wartungsintervalle und der benötigten Personalstärke? Ein alternativer Ansatz für den Umgang mit dieser Herausforderung bietet die Infrastructure as a Service (IaaS) Lösung, welche wir Ihnen im Folgenden vorstellen.

Was heißt IaaS für Ihren Betrieb?

Unter Infrastructure as a Service (IaaS) wird verstanden, virtualisierte Ressourcen in der Cloud zu mieten und zu nutzen. Dies bietet nicht nur hohe Flexibilität, sondern auch eine bestehende Kostensicherheit, weil Sie für Ihre Dienste nur so viel bezahlen, wie Sie auch wirklich verwenden. Sie können monatlich Ihre IT-Infrastruktur skalieren und Ihren Bedarf auf Ihren Betrieb anpassen.

Was heißt dies für Sie im Klartext? IaaS bietet Ihnen Rechenpower, Arbeitsspeicher und Speicherplatz in Form von virtuellen Maschinen. Die benötigten Infrastrukturen für Server- und Netzwerkstrukturen, Software und Datenbanken sind hier inbegriffen. Die oben genannten Herausforderungen können durch verschiedenste IaaS-Pakete abgedeckt werden:

  • Tägliche oder stündliche Backups nach dem 3-2-1 Backup-Prinzip
  • Georedundantes Backup-System für die sichere Aufbewahrung Ihrer Daten
  • Bandsicherung für noch mehr Sicherheit
  • Flexible Serverbereitstellung – unabhängig vom Betriebssystem
  • Redundante Spannungsversorgung im Rechenzentrum
  • Ausfalldienst auf mehreren Servern für die Stabilität Ihrer virtuellen Server
  • Sicherung Ihrer Umgebung durch eine intelligente Firewall und Anti Malware Sicherheitslösung
  • Verschlüsselung Ihrer Daten
  • Sicherstellen von Updates und Sicherheitsreports
  • Netzwerkabsicherung und durch logische VLAN-Trennung

Rechenzentrum IaaS

Anbindung an Ihren Betrieb und Einrichtung

Für den sicheren und stabilen Betrieb von IaaS-Lösungen ist eine moderne Internetanbindung wichtig. Für Ihre internen Services wie Dateiserver, Applikationsanbindungen, remote Desktop und remote Apps, eignet sich zum Beispiel eine statische VPN Anbindung. Wenn Sie Services wie Mail-Server, Kollaborationslösungen oder Kunden-Applikationen nach außen veröffentlichen wollen, sind verschlüsselte zertifikatsbasierte SSL-Verbindungen empfehlenswert.

Hochhäuser

Managed IT-Services als optimale Ergänzung

Mit einer modernen IaaS-Lösung wird kostenoptimiert und sicher die Auslagerungen Ihrer Dienste, Server und Services ausgeführt. Doch: Was ist mit Ihren Mitarbeiter:innen? Mit Hilfe von Managed Services wird der alltägliche Betrieb auf den Rechnern und mobilen Geräten Ihres Personals abgesichert. Dies wird durch den „Modern Workplace“-Gedanken, dass Ihr Betrieb und damit Ihr Personal auch ortsungebunden arbeiten kann, unterstützt. Über ein geeignetes Fernwartungstool werden Probleme auf Ihren Windows Rechnern, Android und Apple-Geräten frühzeitig erkannt und gemeldet, bevor diese akut werden. Remote-Support-Tools helfen der IT-Abteilung, das Personal direkt über Remote-Support bei plötzlich auftretenden Rechner- oder Smart-Device Problemen zu unterstützen.

Wir beraten Sie gerne bei der Evaluation einer IaaS-Lösung für Ihr Rechenzentrum und unterstützen Sie bei der nachfolgenden Realisierung. Für Fragen zum Thema stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Haben Sie Fragen?

Fabian Brechlin

Beitrag teilen:

Weitere interessante Beiträge

Scroll to Top