Die Cloud Transformation und ihre Herausforderungen

Bei der Cloud Transformation geht es um Ihr Unternehmen als Ganzes, nicht nur um die Einführung einer neuen Technologie! Dies zu verinnerlichen ist essenziell für eine erfolgreiche Cloud Transformation – d.h. den Prozess der Verlagerung Ihrer Arbeit in die Cloud, inklusive der Migration von Anwendungen, Daten, Software bis hin zur gesamte IT-Infrastruktur, im Einklang mit Ihren Geschäftszielen. In diesem Beitrag erfahren Sie, was es mit der einleitenden Aussage auf sich hat und welche konkreten Herausforderungen Sie im Zuge der Cloud Transformation erwarten.

Die Cloud als Teil der Digitalisierung

Wir leben in einem digitalen Zeitalter, in dem sich Unternehmen regelmäßig mit neuen Technologietrends konfrontiert sehen und entscheiden müssen, ob sie diesen Trend mitmachen oder nicht. Ein ständiges Abwägen zwischen dem Beibehalten altbewährter Strategien und Prozesse und der Einführung neuer Tools ist die Folge – immer mit dem Ziel vor Augen, die eigene Rentabilität und Effizienz zu steigern sowie wettbewerbsfähig zu bleiben, im besten Fall sogar einen Wettbewerbsvorsprung zu erhalten. Das Thema Cloud Computing ist längst schon in aller Munde und hat sich zu einem neuen Standard für Unternehmen jeder Größe entwickelt. Immer mehr Unternehmen setzen bereits auf Cloud Services oder planen eine Migration bestehender Lösungen in eine Cloud-Infrastruktur – allein in Deutschland nutzen bereits drei Viertel der Unternehmen Cloud-Computing.[1] In Zeiten von Corona und der damit einhergehenden Arbeitsverlagerung ins Home Office gewinnt die Cloud noch mehr an Bedeutung. Die ständige Verfügbarkeit von IT-Diensten ist für das effiziente ortsunabhängige Arbeiten unabdingbar.

Die Cloud Transformation als wesentlicher Teil der digitalen Transformation bietet viele Chancen, neue Möglichkeiten und kann zu effizienteren Workflows sowie mehr Rentabilität führen. Doch bevor Sie Ihre bestehende On-Premise IT-Infrastruktur in eine Cloud-Lösung transformieren, sollten Sie eine gewisse Grundlage für eine erfolgreiche Einführung dieser Services schaffen. Auf dem Weg in die Cloud sind neben der Technologie die Menschen und die Prozesse ausschlaggebende Erfolgsfaktoren. Nur wenn diese drei Komponenten zusammenspielen und Ihre komplette Organisation auf die Umstellung vorbereitet ist, kann eine Cloud Transformation einen wahren Mehrwert für Ihr Unternehmen bieten.

[1] Quelle: Cloud-Monitor 2020 Umfrage von Bitkom Research im Auftrag der KPMG AG; Befragte: 555 Unternehmen ab 20 Mitarbeitern in Deutschland (https://home.kpmg/de/de/home/themen/uebersicht/cloud-computing.html)

Wie Ihnen die Cloud Transformation gelingt

Die bessere Skalierbarkeit von IT-Leistungen, der reduzierte Aufwand für den Betrieb und die Wartung der eigenen Infrastruktur sowie die gewonnene Flexibilität sind einige der Top-Gründe für Unternehmen, ihre bestehenden Anwendungen in eine Cloud-Lösung zu migrieren. Nicht selten geht eine Cloud Transformation auch mit einer Kostenoptimierung einher – noch mehr profitiert Ihr Unternehmen allerdings von der gewonnen Agilität und Reaktionsfähigkeit. Richtig eingesetztes Cloud Computing ermöglicht Ihnen, neue Technologien schneller zu nutzen sowie schneller auf sich ändernde Marktbedürfnisse zu reagieren. Fähigkeiten, die heutzutage wesentlich sind, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Eine zielorientierte Cloud Transformation geht jedoch über die bloße Migration in eine Cloud-Lösung hinaus. Damit Sie die Vorteile des Cloud Computing gewinnbringend für Ihr Unternehmen nutzen können, müssen gewisse Vorbereitungen getroffen werden. Die betroffenen Prozesse müssen analysiert, involvierte Schnittstellen und Abhängigkeiten erörtert und Mitarbeiter geschult werden. Neue Kompetenzen müssen aufgebaut und alteingesessene Strukturen überdacht werden. Kurz gesagt: Ihr Unternehmen muss „reif“ gemacht werden für die Cloud. Häufig ist hier nicht die Technologie an sich die größte Herausforderung – vielmehr geht es um die organisatorische Komplexität, die hinter einer erfolgreichen Cloud Transformation steht.

Diese Herausforderungen erwarten Sie im Rahmen der Cloud Transformation:

  • Komplexität der IT-Infrastruktur: Die IT-Infrastruktur eines Unternehmens wurde oft über Jahre hinweg aufgebaut und ist entsprechend komplex. Viele Unternehmen vollziehen den Wandel in die Cloud schrittweise und nutzen unterschiedliche Cloud-Anbieter (Multi Cloud). Zur unternehmenseigenen IT kommen externe Services hinzu. Hier gilt es, an einer zentralen Stelle die Übersicht zu behalten und Alleingänge von einzelnen Abteilungen zu unterbinden. Nur so kann sichergestellt werden, dass Ihre IT-Infrastruktur der Unternehmensstrategie entspricht und keine unnötigen Kosten entstehen.
  • Umfassendes Prozess-Knowhow: Alle Abhängigkeiten und Wechselwirkungen innerhalb der Unternehmensprozesse müssen bekannt sein, eine ausführliche Prozessanalyse ist daher unverzichtbar. Die Funktionalität wichtiger Schnittstellen zwischen den verschiedenen IT-Diensten muss auch nach der Einführung von Cloud-Lösungen gewährleistet sein. Hierfür sollte frühzeitig ein entsprechendes Konzept ausgearbeitet werden.
  • Klare Zieldefinition: Die Anforderungen an die Cloud Lösung(en) und die zu erreichenden Ziele müssen klar definiert werden und der allgemeinen Unternehmensstrategie entsprechen. Eine unklare oder gar fehlende Zielsetzung führt zu voreiligen Entscheidungen und damit zu unpassenden Cloud-Lösungen.
  • Change Management: Die Umstellung auf die Cloud ist mit vielen Veränderungen verbunden und wirkt sich auch auf Ihre Unternehmenskultur aus. Ihr Unternehmen nutzt neue Technologien, Ihre Prozesse werden angepasst und Ihre Mitarbeitenden müssen alte Gewohnheiten ablegen und die neuen Anwendungen zielgerichtet nutzen können. Fehlende Kompetenzen oder veraltete bzw. unpassende Unternehmensprozesse verhindern die erfolgreiche Nutzung der Cloud. Bauen Sie rechtzeitig neue Kompetenzen auf, schulen Sie Ihre Mitarbeitenden ausreichend und bereiten Sie Ihre Organisation gründlich auf die Umstellung durch die Nutzung von Cloud-Diensten vor.
  • Datensicherheit & Datenschutz: Das Verhindern von Datenverlust sowie der Schutz von sensiblen Daten vor unberechtigten Zugriffen sind auch im Zuge der Cloud Transformation unabdingbar. Die meisten Cloud-Anbieter treffen hier umfassende Maßnahmen, teilweise können sie auch höhere Sicherheitsstandards gewährleisten als manche Unternehmen. Eine kritische Prüfung ist aber unbedingt notwendig. Achten Sie z.B. auf Zertifikate, den Server-Standort des Anbieters und vorhandene Verschlüsselungsoptionen. Kennen Sie Ihre Compliance-Anforderungen und klären Sie sorgfältig ab, ob die in Frage kommenden Anbieter diese erfüllen. Wichtig ist zu wissen, dass bei der Nutzung von Cloud-Diensten die «Shared Responsibility» gilt, also auch Ihr Unternehmen ein Teil der Verantwortung für die Sicherheit trägt.
  • Performance Sicherstellung: Durch die Migration eines Teils Ihrer IT-Infrastruktur in die Cloud geben Sie auch ein gewisses Maß an Kontrolle ab. Ein Ausfall der Cloud-Dienste, verzögerte Antwortzeiten oder die eingeschränkte Cloud-Verfügbarkeit können Ihr Unternehmen sowohl Umsatz als auch Kunden kosten. Auch wenn Sie Cloud-Lösungen nutzen, sollten Sie den Überblick über den Zustand und die Performance Ihrer eingesetzten Anwendungen behalten. Hier empfiehlt sich der Einsatz eines Cloud Monitorings. Dieses hilft Ihnen bei der Überwachung der Workflows und Prozesse Ihrer Cloud-Dienste, sodass Probleme frühzeitig erkannt und behandelt werden können.

Nach dem Einführen einer Cloud-Lösung ist die Implementierung noch lange nicht beendet. Wie schnell und erfolgreich neue Cloud Lösungen eingeführt werden, hängt wesentlich von der Akzeptanz und Bereitschaft der Mitarbeitenden ab, ihre Arbeitsweise an die neuen Gegebenheiten anzupassen und die Möglichkeiten der Cloud richtig zu nutzen. Umfassende Schulungen und das Verfügbarmachen von Lernmaterial sind hierbei entscheidend.

Es lohnt sich, den Schritt in die Cloud gut zu planen und von Anfang an richtig zu machen. So sparen Sie sich viel Ärger und unnötige Kosten. Nehmen Sie sich Zeit und analysieren Sie genau, welche Lösungen für Ihr Unternehmen passen, wie Sie beim Ersetzen bestehender Infrastruktur durch neue Lösungen vorgehen und welchen Mehrwert Ihnen die Cloud bringt. Eine gute Vorbereitung Ihrer kompletten Organisation ist das A und O bei der Cloud Transformation.

 

Auf Wunsch unterstützen wir von Rewion Sie gerne bei dem Schritt in die Cloud – egal ob herstellerunabhängige Beratung, Hilfe bei der Integration von Cloud-Lösungen oder Change Management Themen – wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Kontaktieren Sie uns noch heute völlig unverbindlich, um herauszufinden, was wir auf dem Weg in die Cloud für Sie tun können.

Kostenlose Checkliste

„Cloud Transformation - Herausforderungen & Handlungsempfehlungen"

Eine Cloud Transformation ist ein komplexes und strategiewirksames Projekt, welches ein ganzheitliches Projektmanagement erfordert. Diese Checkliste gibt Ihnen:

  • Konkrete Tipps, wie Sie die Herausforderungen beim Ein-/Umstieg in die Cloud meistern.
  • Eine Übersicht über alle wichtigen Aspekte bei der Cloud Transformation, die Ihnen hilft, unnötige Fehler zu vermeiden.

Haben Sie Fragen?

Fabian Brechlin

Beitrag teilen:

Weitere interessante Beiträge

Scroll to Top